Crypto Wallet arrive chez Veritas, préinscription ouverte pour en bénéficier en premier, cliquez ICI pour plus d'infos

La nouvelle Veritas arrive. Précommandez jusqu'au 15 juin pour bénéficier d'un prix spécial. Pré-commander ICI

ExpressIssue, module de communication exclusif chez Veritas. Pour répondre aux situations complexes, Veritas vous propose de prendre rendez vous téléphonique, cliquez ICI pour plus d'infos

This is message about PCSIL one of our service provider which is issuing cards and could maybe concerned you if you have a card which had been issued by PCSIL - READ MORE

Warnung bei Betrug — betrügerische E-Mail, Phishing, gefälschter Support-Mitarbeiter

Warnung vor Betrug

Was tun, wenn Sie auf einen betrügerischen Link klicken oder sensible Daten angeben?

  • Empfangen gefälschter E-Mails, die angeblich von Veritas oder dem Issuer stammen.
  • Erhalt gefälschter Unterstützungsvorschläge über ein soziales Netzwerk oder ein Forum, die angeblich von Veritas oder dem Emittenten stammen.
  • Empfangen gefälschter Telefonanrufe, die angeblich von Veritas oder dem Emittenten stammen.
Warnung vor Betrug

Sofern keine sehr seltene Ausnahme, funktioniert Veritas E-Mail-frei.

  • Sie müssen sich in Ihr Konto einloggen und ein Ticket für die Kommunikation mit uns eröffnen. Auch Veritas Keiner der Emittenten schlägt Unterstützung über ein soziales Netzwerk oder ein Forum vor.
  • Ein unzufriedener Kunde ist ein leichtes Ziel für Hacker, die gefälschten Support oder rechtliche Schritte vorschlagen und dann Zahlungen oder sensible Daten Ihrer Konten anfordern.

Auch Veritas Weder Issuer wird Sie niemals
direkt telefonisch kontaktieren, um Sie nach Details Ihres Kontos zu fragen.

Bei jeder E-Mail sollten Sie darauf achten, dass die folgenden drei Bedingungen erfüllt sind:
01
Absender
Stellen Sie sicher, dass die zum Senden der E-Mail verwendete Adresse auf „@veritascard .com“, „@cardveritas .com“, „@emlpayments“ oder „@prepaidfinancialservices .com“ endet.
In den meisten Fällen wird die E-Mail in Klammern als Spam markiert, und Ihr Name und Ihre Identifikationsnummer werden nicht angezeigt ODER sind falsch.
02
Betrifft
Überprüfen Sie, ob Ihr Name und/oder die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse in der Betreffzeile der Nachricht angezeigt wird.
In den meisten Fällen wird die E-Mail in Klammern als Spam markiert, und Ihr Name und Ihre Identifikationsnummer werden nicht angezeigt ODER sind falsch.

03
Link
Bewegen Sie die Maus über den Link und Sie können seinen Inhalt am unteren Rand Ihres Browsers sehen, ohne darauf klicken zu müssen.
Wenn Sie die Maus über den Link bewegen, können Sie sehen, dass dies nichts mit Veritas zu tun hat. Klicken Sie nicht darauf.

Wenn Sie ein Veritas-Kunde sind
Sie müssen niemals etwas an EMLPayments bezahlen. Sie können diese Art von E-Mail daher ignorieren.

Eine Phishing-E-Mail oder einen ähnlichen Versuch melden

Warnung vor Betrug
  • Sie haben eine Phishing-E-Mail, einen gefälschten Telefonanruf, einen gefälschten Support über ein soziales Netzwerk erhalten, die Identität von Veritas oder EMLPayments gefälscht, senden Sie uns bitte so viele Informationen wie möglich (mindestens den Inhalt der E-Mail), indem Sie ein neues Ticket in Ihrem VERITAS Client Control Panel öffnen.
  • Bitte beachten Sie, dass die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, an Dritte weitergegeben werden können, damit wir diese Bedrohungen bekämpfen können.

Ich habe meine persönlichen Daten eingegeben oder mitgeteilt - was mache ich jetzt?

Wenn Sie Ihre Kartennummer auf einer betrügerischen Website oder telefonisch bei einem gefälschten Agenten oder per E-Mail an einen gefälschten Support-Mitarbeiter eingegeben haben.

Bitte beachten

Warnung vor Betrug
BITTE BEACHTEN SIE, DASS JEDER KUNDE DAFÜR VERANTWORTLICH IST, SEINE PIN UND SEIN PASSWORT ZU SPEICHERN.
WENN IHRE PIN ODER IHR PASSWORT FÜR EINE TRANSAKTION VERWENDET WURDE, GELTEN DIESE VORGÄNGE ALS VON IHNEN AUSGEFÜHRT.

Wenn Sie Ihr Veritas-Passwort auf einer betrügerischen Website oder telefonisch bei einem gefälschten Agenten oder per E-Mail an einen gefälschten Support-Mitarbeiter eingegeben haben

Warnung vor Betrug
Melden Sie sich bei Ihrem VERITAS Client Control Panel an und ändern Sie Ihr Passwort. Wenn die Option für Sie verfügbar ist, empfehlen wir Ihnen dringend, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, um Ihr Konto dauerhaft zu sichern.
Um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind, muss Ihr Passwort die unten aufgeführten Kriterien erfüllen:
  • Sie muss mindestens 8 Zeichen enthalten.
  • Sie muss mindestens drei Zeichentypen enthalten.
  • Es darf kein Wörterbuchwort enthalten.
  • Sie darf keine personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Vor- und Nachnamen oder Ihr Geburtsdatum) enthalten.
  • Es darf nicht von anderen Benutzerkonten als Passwort verwendet werden.
  • Es muss in einem Passwort-Manager gespeichert werden.
  • Es muss alle drei Monate geändert werden.
  • Sie darf nicht mit zuvor verwendeten Passwörtern identisch sein.

VERITAS-SPITZE

13
Jahrelange Erfahrung
37M
Händler & ATM-Akzeptanz
1.3M
Glückliche registrierte Kunden
35
Verfügbare Länder
Mann hält Veritas-Karte

Service & Support durch
echte Menschen, nicht durch Bots

Kundenservice in englischer Sprache zu Ihrer Verfügung mit Ticket 24/24,
telefonisch von Montag bis Samstag von 9h bis 18h30

Kontaktiere uns
Bild eines sitzenden Löwen